LIEBLINGS-DESSERT: KAFFEE PANNA COTTA

Kaffee lässt sich nicht nur trinken, sondern eignet sich auch perfekt für diverse Gerichte, um diese aromatisch aufzupeppen. Unser aktuelles Lieblings-Rezept: Kaffee Panna Cotta. Der italienischer Klassiker unter den Desserts, aufgewertet mit bestem Kaffeegeschmack. Für alle Kaffeefans ein Muss, denn bei diesem Rezept ist der Espresso nach dem Essen sozusagen direkt im Nachtisch enthalten.

ZUTATEN FÜR DAS PANNA COTTA:
  • 25 g      chicco di caffè Kaffeebohnen
  • 400ml   Schlagsahne
  • 100ml   Milch
  • 1           Vanilleschote
  • 50g       Zucker
  • 4           Blatt Gelatine weiß
ZUTATEN FÜR DEN KAFFEESIRUP:
  • 50ml     stark gebrühter Kaffee
  • 20ml     Wasser
  • 40g       Zucker

ZUBEREITUNG:

Kaffee Panna Cotta

Zuerst die Kaffeebohnen in einem Mörser grob zerkleinern. Anschließend 100ml Milch, 400 ml Schlagsahne, 50g Zucker und 20g der zerkleinerten Kaffeebohnen in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und ebenfalls in den Topf geben.

Das Ganze aufkochen und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Parallel die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Die Schlagsahnemasse vom Herd nehmen und die Gelatine einrühren und auflösen, anschließend durch ein Sieb gießen.

Die Masse in kleine Gläser füllen und im Kühlschrank kaltstellen.

Kaffeesirup

Für den Kaffeesirup einen starken Kaffee brühen und gemeinsam mit dem Wasser und dem Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Weitere 5 Minuten köcheln und danach auskühlen lassen.

chicco Serviervorschlag

Den Kaffeesirup auf der Kaffee Panna Cotta verteilen und mit den zur Seite gestellten Kaffeebohnen garnieren.

Guten Appetit!

Kaffee Panna Cotta

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen